Das Passivhaus
 
Das herausragende Merkmal eines Passivhauses ist, dass es keine konventionellen Heizflächen wie Heizkörper oder Fußbodenheizung benötigt, sondern dass die wenige notwendige Wärme über das Lüftungssystem, die sog. kontrollierte Wohnraumlüftung übertragen wird. Architektur und Wärmedämmung entsprechen in etwa dem Sonnenhaus, d.h. das Haus braucht etwa die Hälfte der Energie für Heizung und Lüftung wie das "Beispielhaus" in diesem Vergleich. Siehe hierzu auch zugrundegelegtes Beispielhaus.
Eigentlich ist es nur besser gedämmt als das Haus mit Lüftungswärmepumpe und kommt dadurch ohne Heizflächen und mit weniger Strom aus. Es gibt auch Passivhäuser mit kleinen Sonnenkollektoren fürs Warmwasser oder mit Pellets-Zimmeröfen. Diese werden aber hier nicht behandelt. Es ist eh schon schwierig genug, das Passivhaus in diesen Vergleich einzupassen. Wie beim Sonnenhaus werden hier nur Mehrkosten bei der Investition in Ansatz gebracht, weitere Feinheiten werden nicht berücksichtigt. Auch die Kosten für die Lüftungskanäle werden nicht angesetzt, weil auch beim Beispielhaus die Heizflächen nicht angeführt werden.

Investition: Kosten in Euro
Passivhaus-Lüftungs-Wärmepumpe: 1,5 kW (WP) + 2 bis 6 kW (E-Stab), inkl. Boiler 9.500,-
Rohrleitungen 600,-
Montage 1.000,-
Elektriker 500,-
Gesamt 11.600,-
inkl. 19% MwSt. ca. 13.800,-
mit Mehrkosten für Gebäudehülle: 5.000,- 18.800,-
mit Mehrkosten für Planung und Bauleitung: 1.000,- 19.800,-

Betrieb:  
Heizung (WP):            1.600 kWh x 2,5 4.000 kWh
Heizung (E-Stab):          500 kWh 500 kWh
Warmwasser (WP):    1.000 kWh x 2,2 2.200 kWh
Warmwasser (E-Stab):  800 kWh 800 kWh
Pumpen, Steuerung und Lüftung: 700 kWh  
Nutzenergie: 7.500 kWh
Stromverbrauch: 4.600 kWh
Jahresarbeitszahl: 7.500 kWh / ca. 4.000 kWh = 1.875  
   
Betriebskosten pro Jahr:  
Heizstrom HT:  2.400 kWh x 0,22 /kWh 528,- Euro
Heizstrom NT:  2.200 kWh x 0,19 /kWh 418,- Euro
Grundgebühr ( 12 x 7,50 /mon) 90,- Euro
Wartung und Filter 200,- Euro
Betriebskosten pro Jahr: (inkl. MwSt.) 1.236,- Euro

Gesamtkosten inkl. Preissteigerung in 20 Jahren  
Investition     19.800,- Euro
Heizstrom HT: 6 % p.a. 946,- x 36,8 34.810,- Euro
Grundpreis: 3 % p.a. 90,- x 26,9 2.420,- Euro
Wartung und Filter: 3 % p.a. 200,- x 26,9 5.380,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren     62.410,- Euro
       
Darlehenskosten pro Jahr bei 3,5 % Zins 20 Jahre 1.400,- Euro
Summe Zinsen und Gebühren bei 3,5 % Zins in 20 Jahren 8.240,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren inkl. Darlehen   70.650,- Euro

Mehr Information über Lüftungswärmepumpen finden Sie u.a. hier:
Wärmepumpen für Heizung und Lüftung
www.heizungsvergleich.de vom 06.01.2016          Angaben ohne Gewähr Impressum