Luft-Wärmepumpe mit Pellet-Zimmerofen
 
Luftwärmepumpen arbeiten mit hohen Leistungszahlen bei Außentemperaturen über drei bis fünf Grad Celsius. Bei Temperaturen unter -5C kann die Leistungszahl schnell auf 2,0 zurückgehen. Eine Kombination mit einem Pelletsofen mit Wassertasche im Wohnzimmer ist ideal, wenn dieser im Winter regelmäßig geheizt wird. Die Wärmepumpe muss dann nicht arbeiten, wenn sie eine schlechte Leistungszahl hätte. Dies ist auch ökologisch sinnvoll, weil ja Strom zu Spitzenlastzeiten gespart wird. Beide Systeme benutzen hier denselben Kombipuffer. Ein Pelletslager wird eingerichtet, weil die eingeblasenen Pellets wesentlich günstiger sind als die Sackware.
Durch das Heizen mit Pellets wird Strom gespart und Spitzenlaststrom beim Kraftwerk verringert.

Investition: Kosten in Euro
Luft-Wärmepumpe 8,5 kW Außenaufstellung 9.000,-
Erdarbeiten, Leitung ins Haus 500,-
Kombipuffer 800 l Heizwasser / 200 l Warmwasser 2.800,-
Pelletszimmerofen 8 kW Wasser/2 kW Luft 5.800,-
Pelletslager 1.200,-
Kamin (Abgasleitung) 1.600,-
Pumpen, Rohrleitungen 1.800,-
Montage 2.400,-
Elektriker 1.200,-
Gesamt 26.300,-
inkl. 19% MwSt. ca. 31.300,-

Betrieb:  
Stromverbrauch für Heizung:   800 kWh x Leistungszahl 4,2 ergibt Wärmeenergie 3.360 kWh
Stromverbr. für Warmwasser: 700 kWh x Leistungszahl 3,2 ergibt Wärmeenergie 2.240 kWh
Pelletsverbrauch 1,5 Tonnen:  1.500 kg x 5,0 kWh/kg x 0,9 6.750 kWh
Nutzenergie: 12.350 kWh
   
Heizstrom für die Wärmepumpe: 1.500 kWh
Heizstrom für WP-Steuerung und Pumpen: 200 kWh
Stromverbrauch am Wärmepumpenzähler: 1.700 kWh
Jahresarbeitszahl: 5.600 kWh / 1.700 kWh = 3,29  
Hausstrom für Pelletofen und FBH-Ventile: 250 kWh
   
Betriebskosten pro Jahr:  
Heizstrom HT:  850 kWh x 0,22 /kWh 187,- Euro
Heizstrom NT:  850 kWh x 0,19 /kWh 162,- Euro
Grundgebühr ( 12 x 7,50 /mon) 90,- Euro
Hausstrom:  250 kWh x 0,27 /kWh 67,- Euro
Pellets: 1,5 t x 250,- Euro/t 375,- Euro
Kaminkehrer 75,- Euro
Abgasmessung (alle 2 Jahre 130,- ) 65,- Euro
Wartungsvertrag Pelletsofen 240,- Euro
Betriebskosten pro Jahr: (inkl. MwSt.) 1.261,- Euro

Gesamtkosten inkl. Preissteigerung in 20 Jahren  
Investition     31.300,- Euro
Heizstrom 6 % p.a. 349,- x 36,8 12.840,- Euro
Grundpreis: 3 % p.a. 90,- x 26,9 2.420,- Euro
Hausstrom 5 % p.a. 67,- x 33,1 2.220,- Euro
Pellets: 6 % p.a. 375,- x 36,8 13.800,- Euro
Kaminkehrer: 3 % p.a. 140,- x 26,9 3.770,- Euro
Wartung: 3 % p.a. 240,- x 26,9 6.450,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren     72.800,- Euro
       
Darlehenskosten pro Jahr bei 3,5 % Zins 20 Jahre 2.200,- Euro
Summe Zinsen und Gebühren bei 3,5 % Zins in 20 Jahren 12.750,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren inkl. Darlehen   85.550,- Euro

Mehr Information über Wärmepumpen finden Sie u.a. hier:       Vorteile der Wärmepumpenheizung
www.heizungsvergleich.de vom 06.01.2016          Angaben ohne Gewähr Impressum